TOP zuverlässige und profitable Unternehmen für Investitionen in 2024
  • Jonathan Rowe
  • 01.03.2024

Das Jahr 2024, wie die vorherigen 3 Jahre, ist ein Jahr der Ungewissheit. Prognosen weichen stark voneinander ab. Einige prognostizieren eine Rezession in vielen Schlüsselwirtschaften, seltener sprechen sie von einer globalen Rezession. In Bedingungen solch hoher Unsicherheit, wenn niemand eine sichere Antwort geben kann, ist es notwendig, die stärksten Unternehmen auszuwählen, an denen man selbst in den Momenten tobender Krisen nicht zweifeln muss. In diesem Top werden wir Ihnen Optionen anbieten, aber zuerst wollen wir kurz die Auswahlmethodik erklären. Wir haben Unternehmen für diese Bewertung anhand von vier Hauptkriterien ausgewählt:

  1. Marktkapitalisierung;
  2. Finanzielle Stabilität und geringe Verschuldung;
  3. Eine große Anzahl loyaler Kunden;
  4. Gutes Wachstumspotential.

Warum ist hohe Kapitalisierung aus unserer Sicht gut? Hohe Kapitalisierung bedeutet die Fähigkeit des Unternehmens, schnell günstige Kredite zu erhalten, und in die Erweiterung der Produktion, Werbung oder alles andere zu investieren, was zum Wachstum der Aktienpreise und Gewinne beiträgt.

Mit finanzieller Stabilität und Verschuldung ist alles klar. Geringe Verschuldung bedeutet die Fähigkeit, Dividenden auch bei Fehlen von Gewinn zu zahlen, oder in Wachstum zu investieren, sowie vorteilhafte Kredite aufzunehmen. Finanzielle Stabilität bedeutet auch die Attraktivität des Unternehmens in den Augen der Investoren. Dies wirkt sich positiv auf den Preis der Unternehmensaktien aus.

Eine große Anzahl loyaler Kunden bedeutet, dass selbst in Zeiten wirtschaftlicher Krise und sinkender Kaufkraft, loyale Kunden immer noch die Produkte oder Dienstleistungen ihres Lieblingsunternehmens kaufen werden. Mit einer großen Anzahl loyaler Kunden kann ein Unternehmen den Preis von Produkten oder Dienstleistungen für verschiedene Zwecke erhöhen und darauf zählen, dass aufgrund loyaler Kunden der Gewinn des Unternehmens steigt, nicht sinkt.

Wachstumspotenzial ist oft ein relativer Wert, der nicht in Zahlen ausgedrückt werden kann. Stimmen Sie zu, eine Sache wie Unternehmenskultur und ihre Qualität in einem bestimmten Unternehmen kann nicht mit mathematischen Modellen ausgedrückt werden. Natürlich bezieht sich dies nicht auf die Größe des Marktes und den Anteil des Unternehmens. Es geht um die Innovationsfähigkeit des Unternehmens, die Wachstumsraten des Marktes, die Möglichkeit der Erweiterung der Produktpalette, Aussichten auf neuen Märkten, insbesondere ausländischen, usw.

VISA

Visas Geschäftsmodell ist sehr widerstandsfähig. Wie Sie wissen, ist Visas Hauptkonkurrent MasterCard. Es mag scheinen, dass ihre Anteile am Weltmarkt gleich sind, aber das ist nicht der Fall. Der globale Bargeldumsatz über Visa-Karten beträgt 2,4 Billionen Dollar, während MasterCard nur 1,1 Billionen Dollar hat.

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis), das verwendet wird, um zu verstehen, ob die Aktien des Unternehmens überhitzt sind und wenn ja, um wie viel. Ein Indikator von 25 gilt als ideal und bedeutet, dass die Aktien des Unternehmens weder überhitzt noch unterbewertet sind. Ende Dezember 2023 beträgt das KGV von VISA 31,17. Das ist fast ein idealer Indikator.

Was die Verschuldung von VISA betrifft, so ist hier alles gut. Die Verschuldungsquote beträgt 54,98%. Zum Beispiel beträgt der gleiche Indikator für MasterCard 243,9%.

Die Höhe der Dividenden des Unternehmens steigt seit 1995 jedes Jahr. Hier ist, wie die Statistiken für die letzten 6 Jahre aussehen.

Ein weiteres Argument für die Investition in VISA ist, dass VISA-Aktien im Portfolio von Berkshire Hathaway sind, das von Warren Buffet geleitet wird, möglicherweise dem erfolgreichsten Investor der Geschichte. Es ist kein Geheimnis, dass Buffetts Erfolg, mit seinen eigenen Worten, im Finden von unterbewerteten Unternehmen mit Potenzial für langfristiges Wachstum liegt. Die Präsenz von Visa in seinem Portfolio spricht für die Zuverlässigkeit des Unternehmens.

Was macht Visa noch zu einem starken Unternehmen?

Die Haupteinnahmen des Unternehmens sind Provisionen aus Transaktionen und Kartenservice, daher ist die Dynamik des Kundenwachstums in der Rückschau über eine lange Strecke wichtig und glücklicherweise für das Unternehmen, ist das Wachstum der Anzahl von VISA-Karten ein stabiler Trend. Hier sind die Statistiken zur Anzahl der VISA-Karten von 2008 bis zum 4. Quartal 2023.

Bitte beachten Sie, dass weder die Finanzkrise von 2008, noch die Corona-Krise, und hohe Inflation, noch der Beginn des russisch-ukrainischen Krieges und die anschließende Blockierung von VISA in Russland einen negativen Einfluss auf diesen Aspekt hatten. Alles, weil Visas Geschäftsmodell darauf ausgelegt ist, das Unternehmen vor potenziell hoher Inflation zu schützen. Es ist einfach. Wenn die Preise steigen, steigen auch die Größen der abgewickelten Transaktionen. Die Erfahrung zeigt, dass bei hoher Inflation Visas Umsatz nicht sinkt.

Visas Konkurrenten geht es nicht gut und das ist sehr gut für Visa selbst, denn die Kunden wechseln zu Visa. Investoren, die es vorziehen, in den Finanzdienstleistungssektor zu investieren, werden ihre Investitionen ebenfalls zugunsten von Visa umleiten.

Meta Platforms

Meta zeigte dieses Jahr gute Ergebnisse. Der Aktienpreis stieg im Jahr 2023 um 200%. Der Hauptgrund für diesen Erfolg ist die Rückkehr des Massenverkaufs von Online-Werbung. Auch im Jahr 2023 wurde ein signifikanter Anstieg der Nutzerzahl verzeichnet. Viele große Fonds erwarten ein signifikantes Wachstum von Metas Aktienpreis und Betriebsergebnis. Metas Geschäftsmodell ist so widerstandsfähig wie das von Visa. Meta macht jeden Tag Gewinn aus Nutzern. Das Unternehmen macht keinen Gewinn aus der Tatsache, dass Kunden ihre Produkte mit einer gewissen Häufigkeit kaufen und möglicherweise kaufen, oder anderswo kaufen könnten.

Meta gehört zu den innovativsten Unternehmen unter den amerikanischen Big Techs. Das Unternehmen verbessert ständig seine Produkte. Ein weiterer Vorteil von Meta ist das Vorhandensein von gigantischen Datenmengen über Kunden, was von Politikern und Menschenrechtsaktivisten Anlass zu Streitigkeiten und Verdächtigungen gibt, aber bisher hat dies nicht zu signifikanten Konsequenzen geführt.

Die Statistik der Anzahl der Meta-Nutzer für 6 Jahre zeigt, dass das Unternehmen weiß, wie man neue Nutzer anzieht. Im zweiten Quartal 2018 betrug die Anzahl der Meta-Nutzer 2,5 Milliarden Menschen, und im dritten Quartal 2023 erreichte die Anzahl der Nutzer 3,9 Milliarden Menschen. Das ist eine Steigerung von 56%. Das überrascht, denn 2,5 Milliarden ist eine sehr große Menge und 3,9 noch mehr.

McDonald`s

Investitionen in die bekannte Fast-Food-Restaurantkette haben folgende Vorteile:

  • Eine große Basis loyaler Kunden;
  • Präsenz in allen Ecken des Planeten;
  • Gutes Betriebsergebnis;
  • Gute finanzielle Kennzahlen.

Trotz der Tatsache, dass McDonald`s bereits die maximalen Ergebnisse erzielt hat, die es könnte, hat McDonald`s seine eigene Wachstumsstrategie und diese wird umgesetzt. Derzeit sind weltweit etwa 36.000 McDonald`s-Restaurants geöffnet. Trotz eines solch beeindruckenden Indikators hat das Management des Unternehmens das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2027 weitere 8800 Einrichtungen zu eröffnen.

Darüber hinaus hat McDonald`s begonnen, Cafés mit einem neuen Konzept ähnlich Starbucks zu eröffnen. Bisher wird dieses Projekt gerade erst umgesetzt. Weitere wichtige Aspekte der McDonald's-Strategie sind die Anziehung von künstlicher Intelligenz zur Verbesserung des Service und die Erweiterung des Treueprogramms, das Daten sammeln und verarbeiten wird.

Was die finanziellen Kennzahlen von McDonald's betrifft, so ist hier alles gut. Der Betriebsgewinn für 2023 stieg um 16%, der Nettogewinn um 11%. Die Marktkapitalisierung von McDonald's Ende 2023 beträgt 502 Milliarden Dollar. McDonald's hat eine geringe Verschuldung.

Share:

Feedback hinterlassen

Your email address will not be published.